Home
News
Hufbeschlag
Vita
Duplo Beschläge
Angebot
Einsatzorte/Termine
Galerie
TOP
Pferdehaar Schmuck
Bodenarbeit
Longe/Doppellonge
Veranstaltungen 2016
Veranstaltungen 2015
Veranstaltungen 2014
Orientierungsritt´16
Orientierungsritt`15
Orientierungsritt´14
Orientierungsritt´13
Fotografie
Kontakt-Formular
Impressum


Unser Angebot für Sie

 

- Individuelle Beratung

- Barhufpflege

- Warmbeschläge

- Orthopädische Beschläge

- Duplo Beschläge

-Sport und Westernbeschläge

weitere Beschläge auf Anfrage

 

 

Die Ausbildung zum Hufbeschlagschmied beinhaltet auch die Ausbildung zum Hufpfleger und Huftechniker oder auch gerne Huforthopäde genannt. Ohne diese Bausteine wird NIEMAND Hufbeschlagschmied. Somit ist auch JEDER staatlich geprüfte Hufschmied ein Hufpfleger, Huftechniker, Huforthopäde und hat darüber hinaus als einziger die Befugnis Heißbeschläge anzufertigen. Es ist legitim sich den Nachweis der Ausbildung zeigen zu lassen.

Der moderne Hufschmied unserer Zeit bildet sich ständig weiter und arbeitet mit Tierärzten und Therapeuten zusammen. Er wird mit modernen Problemen konfrontiert, wie z.B. mit Fütterung, hightech Bodenbelägen und verschiedenen Reitweisen. Das alles wirkt sich auf die Hufe der Pferde aus. Es gibt leider Pferdebesitzer die der Meinung sind das Pferd regelmäßig einem Schmied vorzustellen sei "zu teuer" aber dann erwarten, dass der Schmied wahre Wunder vollbringt. Die Folgekosten vernachlässigter Hufpflege sind übgrigens unverhältnismäßig höher und können außer den sichtbaren Schäden am Huf auch Schäden an den Bändern und Sehnen zur Folge haben. Bei der Hufbearbeitung geht es darum die Hufe und Gelenke gesund zu erhalten und, unter anderem aus Tierschutzgründen, bei Krankheiten und Fehlstellungen zu helfen. Es heißt nicht umsonst: Ohne Huf kein Pferd!!

 

(Bild www.illustration-kloepfer.de)

Neukunden erhalten Leistungen NUR gegen Barzahlung.

Christoph 0173-2635795  | Katharina 0170-8002928
Top